Signet barrierefrei

Prädikat für ein verantwortungsvolles Miteinander

Hinweise zur barrierefreien Gestaltung

Wir möchten Ihnen unter dieser Rubrik einen Einblick auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse geben, die bei der Alltagsbewältigung für viele Menschen entstehen. Am besten funktioniert das an Beispielen.

Ob Rampen, Aufzüge oder Treppenanlagen, sie bedürfen ganz bestimmter Anforderungen, um als alltagstauglich und barrierefrei zu gelten. Im Menü können Sie sich darüber informieren, welche Anforderungen in der Bemessung eine große Rolle spielen. Die Richtwerte spiegeln die aktuell geltenden Anforderungen wieder. Diese begründen sich aus wissenschaftlichen Erkenntissen und Erfahrungswerten durch die Betroffenen selbst.

Im Neubau wird mittlerweile erwartet, dass diese Normen umgesetzt werden. Problematischer sieht es in Bestandsbauten und denkmalgeschützten Objekten aus. Aber auch hier lassen sich Lösungen finden, um der Barrierefreiheit den Weg zu ebenen.

Begeben Sie sich gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern auf einen kleinen Exkurs durch Ihre Einrichtung und machen Sie die Feststellung, ob sie sich selbst und Ihren Besuchern gerecht werden können.