Signet barrierefrei

Prädikat für ein verantwortungsvolles Miteinander

Preisliste für Prüfverfahren, Anerkennung und Zertifizierung

(alle Preise verstehen sich Netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.)

Die Vergütungsregelung ist zutreffend für die Region Berlin und Brandenburg. Soweit nicht anders mit den Lizenzpartnern in anderen Regionen geregelt, ist diese Preisliste auch in ganz Deutschland bindend für alle Antragsteller für das "Signet barrierefrei" in Form der Anerkennung oder als Zertifikat.

I. Vergütung für die Anerkennung der Barrierefreiheit über Selbstauskunft 55,- Euro

Besonderheit:

  • ohne örtliche Begehung
  • selbsttätigende und eigenverantwortliche Angabe zu den gestellten Anforderungen
  • Keine Garantieübernahme durch Pegasus GmbH für Richtigkeit der Angaben
  • maximale Qualitätsstufe "Signet barrierefrei" - Basis (ein Stern)
  • Anerkennung der Barrierefreiheit, keine Zertifizierung
  • Lizenzgebühr 5,50 Euro jährlich, siehe auch V (1)
  • Lizenzlaufzeit 24 Monate

II. Vergütung für das Erst-Prüfverfahren

Die Vergütung für das Erst-Prüfverfahren gilt unabhängig vom Ergebnis der Auswertung der Feststellung der Barrierefreiheit nach den Bewertungsrichtlinien für das Zertifikat und Prüfsiegel "Signet barrierefrei".

gemeinnützige Einrichtungen nach Einrichtungsgröße
bis 500 m²70,- Euro
bis 1.000 m²150,- Euro
mehr als 1.000 m² ab 150,- Euro
Einzeleinrichtungen nach Einrichtungsgröße
bis 500 m²260,- Euro
bis 1.000 m²450,- Euro
bis 2.000 m²550,- Euro
bis 5.000 m²870,- Euro
bis 10.000 m²1.500,- Euro
  • Einrichtungen mit einer Gesamt-Nutzfläche von über 10.000 m² - 20.000 m² wird ein Pauschalbetrag von 1.800,- Euro in Rechnung gestellt.
  • Bei Einrichtungen mit einer Nutzfläche von über 20.000 m² wird das Entgelt neu kalkuliert nach erforderlichem Arbeitsaufwand.
  • Im Einzelfall kann das Entgelt für die zu erbringende Leistung entsprechend des Aufwandes innerhalb des Preislimits der angegebenen Einrichtungsgrößen neu verhandelt werden.
Beherbergungsstätten, Alten- und Pflegeheimeab 550,- Euro
Krankenhäuserab 550,- Euro
Betreuungs- und Bildungseinrichtungenab 350,- Euro
Beratungseinrichtungen, Arzt- und Therapiepraxenab 260,- Euro
Verwaltungseinrichtungenab 550,- Euro
Schwimmbäder, Frei- und Hallenbäder550,- Euro
Ausflugsschifffahrt260,- Euro

Wohnungen, je Wohneinheit
(Noch nicht möglich - ist in Bearbeitung!)

70,- Euro
komplexe Gebäude mit mehreren Einrichtungen
zuzüglich vorhandene Einrichtungen nach Art und Größe
ab 350,- Euro
Grünanlagen, Gärten und Parks
zuzüglich vorhandene Einrichtungen nach Art und Größe
ab 350,- Euro

III. Vergütung für Neuprüfungen: je 70,- Euro

(erforderlich für Lizenzierung bei Feststellung unzureichender Barrierefreiheit im Erst-Prüfverfahren)

IV. Vergütung für Nachprüfungen: je 70,- Euro

(erforderlich bei Lizenzverlängerung)

V. Lizenzgebühren

(1) Lizenzgebühr für Anerkennung über Selbstauskunft, jährlich: 5,50 Euro
(2) Lizenzgebühr bei Erst-Prüfverfahren, jährlich: 5 % des Listenpreises (nach Einrichtungsart und -Größe)
(3) Lizenzgebühr bei Lizenzverlängerung: nach Vereinbarung